Zum Hauptinhalt springen

Drogenkurierin festgenommen

Die Kantonspolizei Zürich hat am Flughafen Zürich eine Frau verhaftet, welche mehrere Kilogramm Kokain in ihrem Koffer eingebaut transportierte.

Im doppelten Boden des Koffers fand die Polizei mehrere Kilogramm Kokain.
Im doppelten Boden des Koffers fand die Polizei mehrere Kilogramm Kokain.
Symbolbild

Die Kantonspolizei Zürich hat am Freitagmorgen am Flughafen Zürich eine Frau verhaftet, welche mehrere Kilogramm Kokain in ihrem Koffer eingebaut transportierte.

Laut der Kapo Zürich reiste die 24-jährige Brasilianerin von São Paulo nach Zürich. Es sei der Verdacht entstanden, dass es sich bei der Passagierin um eine Drogenkurierin handeln könnte, worauf ihr eingecheckter Koffer einer Kontrolle unterzogen wurde. Es stellte sich heraus, dass sich, versteckt in einem doppelten Boden, rund fünf Kilogramm Kokain befanden. Sie wurde am Abfluggate angetroffen und verhaftet. Die mutmassliche Drogenkurierin wurde der Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland zugeführt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch