Zum Hauptinhalt springen

Ein Aktionstag soll die Begeisterung der Jugend für technische Berufe wecken

«Achtung Technik Los!» heisst die Wanderausstellung, die Jugendlichen technische Berufe näher bringen möchte. Am Dienstag erhielten rund 150 Schülerinnen und Schüler aus dem Ruggenacher Einblicke in Wissenschaft und Technik.

Der 14-jährige Simon (links) und Nicolas versuchen sich am Aktionstag der Sekundarschule Ruggenacher als Programmierer. Simon musste man nicht für einen techischen Beruf begeistern – er will Informatiker werden. Nicolas sieht sich eher in einem anderen Beruf.
Der 14-jährige Simon (links) und Nicolas versuchen sich am Aktionstag der Sekundarschule Ruggenacher als Programmierer. Simon musste man nicht für einen techischen Beruf begeistern – er will Informatiker werden. Nicolas sieht sich eher in einem anderen Beruf.
Leo Wyden

«Interessant, aber nicht meine Stärke», antwortet der 13-Jährige Nicolas auf die Frage, ob ein technischer Beruf für ihn in Frage käme. Für Simon (14) steht bereits fest, dass er Informatiker werden möchte. Auch der gleichaltrige Roman beabsichtigt, sich zum Informatiker ausbilden zu lassen. Die beiden 14-jährigen Schülerinnen Anisa und Ditjona hingegen sehen ihre berufliche Zukunft ganz woanders: Während Anisa Pharmaassistentin lernen möchte, liebäugelt Ditjona mit der Ausbildung zur Fachfrau Kinderbetreuung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.