Zum Hauptinhalt springen

«Es war nicht mein Tag»

Der 20-jährige Buchser Thomas Curiger hat sich für den Junioren-Europacup von Ende September qualifiziert - trotz schlechtem Resultat an den Schweizer Meisterschaften über die Langdistanz.

OL-Läufer Thomas Curiger aus Buchs steht vor seinem letzten Saisonhöhepunkt: Dem Junioren-Europacup in Schottland.
OL-Läufer Thomas Curiger aus Buchs steht vor seinem letzten Saisonhöhepunkt: Dem Junioren-Europacup in Schottland.
Balz Murer

Der Buchser Thomas Curiger konnte am Wochenende an den Schweizer Meisterschaften über die Langdistanz nicht an die starken Leistungen anknüpfen, die er noch im Juli an der Junioren-WM (vier Medaillen) gezeigt hatte. Er beendete das Rennen in der Kategorie der bis zu 20-Jährigen auf Rang 14. Für den Junioren-Europacup von Ende September in Schottland, für den das Rennen in Ermatingen als Selektionslauf zählte, wurde er gestern Montag trotzdem aufgeboten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.