Zum Hauptinhalt springen

Fusionen sind keine Erfindung der Neuzeit

100 Jahre nach der Eingemeindung von Rieden ist es an der Zeit, zu feiern. Das vom Stimmvolk abgesegnete Fest wartet mit Überraschungen auf.

Die Riedener Chronik?von Albert Grimm ist an der 100-Jahr-Feier erhältlich. Gemeinderätin Linda Camenisch hat das Buch schon gesehen.
Die Riedener Chronik?von Albert Grimm ist an der 100-Jahr-Feier erhältlich. Gemeinderätin Linda Camenisch hat das Buch schon gesehen.
Leo Wyden

Man gehört zusammen, doch das war nicht immer so. Die Riedener und die Walliseller feiern ihren Zusammenschluss von 1916. Das Organisationskomitee hat an einer Medienorientierung ver­raten, was das Fest bieten wird.Am Samstag, 10. September, findet der Riedenermärt rund um den Riedenerturm statt. Vier Gastgemeinden sind eingeladen: La Baroche im Jura, Fanas/Grüsch im Prättigau, Maggia im Tessin und Rieden im Allgäu. Mit dem am Forggensee gelegenen Dorf pflegt Wallisellen seit Jahren eine Freundschaft.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.