Zum Hauptinhalt springen

Neues Restaurant am Flughafen

In den vergangenen zwei Monaten wurde am Flughafen Kloten die «Center Bar and Kitchen» umgebaut. Das Zürcher Unternehmen Candrian bewirtet die Passagiere dort in Zukunft mit asiatischer Küche.

Das grösste Restaurant im Airside Center kommt in neuem Gewand daher und kocht nun asiatisch.
Das grösste Restaurant im Airside Center kommt in neuem Gewand daher und kocht nun asiatisch.

Die «Center Bar and Kitchen» am Zürcher Flughafen kommt seit diesem Wochenende im neuen Look daher. Das Zürcher Uternehmen Candrian eröffnete im Airside Center ein asiatisches Restaurant. Die Wiedereröffnung des «Center Bar and Kitchen» mit rund 220 Sitzplätzen erfolgt nach einem zweimonatigen Umbau.

Passagiere werden dort künftig vor dem Abflug mit Mahlzeiten aus dem erweiterten asiatischen Raum, wie Ahi Tuna Poke, Hainan Chicken, Massaman Beef Curry und diversen Sushi Kreationen bewirtet.

Fast rund um die Uhr geöffnet

Das Restaurant wird die längsten Öffnungszeiten im Airside Center anbieten und 365 Tage im Jahr von 5.00 Uhr morgens bis 23.00 Uhr geöffnet sein. Zugänglich ist es nur für Passagiere mit Bordkarte.

Stefan Gross, Chief Commercial Officer der Flughafen Zürich AG, zeigt erfreut über die Neuerung: «Wir freuen uns sehr, dass wir mit Candrian die Präsenz lokaler Gastronomen am Flughafen Zürich weiter stärken dürfen», lässt er sich in einer Medienmitteilung zitieren.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch