Freienbach / Richterswil

Preis für umstrittene Autobahn-Werbetafeln

Die Schwyzer Tourismus-Werbetafeln, die an der Autobahn A3 auf Zürcher Boden stehen, haben einen Preis bekommen.

Schön, umstritten und nun preisgekrönt: Die Tourismustafeln an der Autobahn A3.

Schön, umstritten und nun preisgekrönt: Die Tourismustafeln an der Autobahn A3. Bild: pd / Volkswirtschaftsdepartement Schwyz

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Zuerst sorgten sie für politische Irritationen, dann wurden sie zum Fasnachtsscherz und jetzt sind sie sogar preisgekrönt: Die Rede ist von den Tourismus-Werbetafeln, die der Kanton Schwyz unter anderem entlang der Autobahn A3 auf Zürcher Boden aufgestellt hat.

Wie am Freitag bekannt wurde, hat im Rahmen des Plakatwettbewerbs «Swiss Poster Award 2018» eine Fachjury die touristische Signalisation an den Autobahnen im Kanton Schwyz mit der Silber-Medaille ausgezeichnet. Mit dem «Swiss Poster Award» würdige die Fachjury «herausragende analoge, digitale und innovative Plakate», heisst es in der Medienmitteilung. Die Autobahntafeln seien ein «grossartiges Schaufenster für die regionalen Tourismusangebote», so die Begründung.

Insgesamt sind 330 Plakatkampagnen im nationalen Plakatwettbewerb um den «Swiss Poster Award» eingegangen. Dabei schafften es die touristischen Werbetafeln des Kantons Schwyz in der Kategorie «Out of Home Innovation» (innovative Aussenwerbung) auf den zweiten Platz. Die Preisverleihung fand am Donnerstagabend anlässlich einer exklusiven Gala mit 350 geladenen Gästen in Zürich-Oerlikon statt.

Nun sogar mit Medaille

Damit ist die bereits sehr umfangreiche Geschichte rund um die Schwyzer Autobahn-Tafeln um ein weiteres Kapital reicher.

Angefangen hatte alles im Herbst 2018. Damals wurden die Schilder montiert – und zwar mehrere Kilometer weit auf Zürcher Boden. Das löste Irritationen auf Zürcher Seite aus. Parlamentarierinnen und Parlamentarier aus dem Bezirk Horgen wendeten sich mit einer Anfrage an den Zürcher Regierungsrat. Wenig später «revanchierte» sich eine Fasnachtsclique aus Wädenswil dann in einer Nacht und Nebel-Aktion bei den Schwyzern. Die Fasnächtler stellten ihrerseits selbst gebastelte Zürcher Willkommenssschilder auf Schwyzer Boden auf.

Die Stellungnahme des Zürcher Regierungsrates brachte schliesslich Klärung: Die Schwyzer Schilder durchliefen ein ordentliches Bewilligungsverfahren. Sie dürfen also auf Zürcher «Hoheitsgebiet» stehen bleiben – nun sogar ausgezeichnet mit einer Silbermedaille.

Erstellt: 08.03.2019, 16:29 Uhr

Artikel zum Thema

Autobahntafeln dürfen bleiben, wo sie sind

Schwyz / Zürich Die Schwyzer Tourismus-Werbetafeln, die entlang der A3 auf Zürcher Boden aufgestellt wurden, dürfen dort stehen. Alle Bewilligungsverfahren seien durchlaufen worden, betont der Zürcher Regierungsrat. Mehr...

Fasnachtsclique bekennt sich zu Plakatstreich an Autobahn

Freienbach Vermutet wurde es bereits, nun ist es definitiv: Hinter der Plakat-Aktion an der Raststätte Fuchsberg stecken Wädenswiler Fasnächtler. Ihr Gag hat allerdings nicht ganz so geklappt wie geplant. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Den Zürcher Unterländer digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 24.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Werbung

Branchenbox

Die wöchentliche Seite in der Printausgabe des «Zürcher Unterländer». Ihre Kontaktangaben immer online abrufbar.