Regensdorf

Unfall fordert schwerverletzten Rollerfahrer

Am Freitagmorgen wurde ein 55-jähriger Rollerfahrer in Regensdorf schwer verletzt. Er prallte in ein Auto - der Unfallhergang ist noch nicht geklärt.

Die Unfallstelle in Adlikon bei Regensdorf. Der Rollerfahrer musste mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht werden.

Die Unfallstelle in Adlikon bei Regensdorf. Der Rollerfahrer musste mit schweren Verletzungen ins Spital gebracht werden. Bild: Kapo Zürich/Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Um 06.30 Uhr fuhr am Freitagmorgen ein 31-jähriger Mann mit seinem Auto auf der Krähstelstrasse von Buchs in Richtung Regensdorf. Bei der Einmündung in die Wehntalerstrasse kam es aus noch unbekannten Gründen zur Kollision mit einem Motorrollerfahrer, welcher auf der Wehntalerstrasse von Dielsdorf nach Regensdorf unterwegs war.

Der 55-jährige Rollerfahrer erlitt beim Unfall schwere Verletzungen und musste mit einem Rettungswagen ins Spital gebracht werden. Wegen des Unfalls musste die Wehntalerstrasse für rund zwei Stunden gesperrt werden, was auf den umliegenden Strassen zu längeren Staus geführt hat.

Die Unfallursache wird durch die Kantonspolizei Zürich in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Winterthur/Unterland abgeklärt.

(mcp)

Erstellt: 08.11.2019, 10:39 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Werbung

Branchenbox

Die wöchentliche Seite in der Printausgabe des «Zürcher Unterländer». Ihre Kontaktangaben immer online abrufbar.