Zum Hauptinhalt springen

Uniformvorwurf wird nicht weiter verfolgt – Schulleiter bleibt im Amt

Die Staatsanwaltschaft hat entschieden, dass gegen den Schulleiter der Sekundarschule Spitz in Kloten kein Verfahren eröffnet wird. Gegen den umstrittenen Deutschen war eine Anzeige eingegangen, weil er verbotenerweise mit seiner Bundeswehruniform an der Schule aufgetaucht sein soll.

Der Schulleiter der Sekundarschule Spitz ist umstritten.
Der Schulleiter der Sekundarschule Spitz ist umstritten.
Archiv ZU

Der angebliche Bundeswehr-Uniformauftritt des Schulleiters im Sekundarschulhaus Spitz hat viel zu reden gegeben in Kloten. Es ist zwar nur ein Nebenschauplatz in einem wüsten Streit, der vor über eineinhalb Jahren mit der Anstellung des heute 47-Jährigen gegen den Willen des Lehrerkollegiums begonnen hat.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.