Zum Hauptinhalt springen

Zürcher Migrationsamt blockt kosovarische Sängerinnen ab

Die Entscheide des Zürcher Migrationsamts lassen die Gemüter der Clubbetreiber erhitzen. Die Inhaber des Rinora 4 in Rümlang wehren sich seit einem Jahr.

Die Sängerin Era Istrefi ist bekannt genug, um im Kanton Zürich zu singen – ihr DJ muss jedoch zu Hause bleiben.
Die Sängerin Era Istrefi ist bekannt genug, um im Kanton Zürich zu singen – ihr DJ muss jedoch zu Hause bleiben.
Keystone

Internationale Stars wie Wiz Khalifa und Rita Ora sind hier bereits aufgetreten, das Rinora 4 ist jedoch vor allem für seine Sängerinnen und Sänger aus Kosovo und Albanien bekannt. Für die albanische Diaspora-Jugend hat sich der Club in Rümlang als der Hotspot der Region etabliert. Vor allem junge Künstlerinnen und Künstler aus Kosovo lassen hier regelmässig Heimatstimmung inmitten des Zürcher Unterlandes aufblühen. Damit könnte jedoch bald Schluss sein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.