Zum Hauptinhalt springen

Triathlon SMNicola Spirig und besondere Premiere

Mit der Bachenbülacherin und Florin Salvisberg gewannen zwei Unterländer die Schweizer Meisterschaft in Sursee – in ungewohntem Format.

Die Bachenbülacherin Nicola Spirig gewinnt nicht nur beim Greifensee-Lauf, sondern auch in Sursee.
Die Bachenbülacherin Nicola Spirig gewinnt nicht nur beim Greifensee-Lauf, sondern auch in Sursee.
Foto: Laura Kaufmann

Einen Penalty – eine Zeitstrafe wegen unkorrekten Verhaltens – das ist Nicola Spirig in ihrer langen Karriere noch nie widerfahren. Bis auf das Finalrennen der diesjährigen Meisterschaft in Sursee über die Sprint-Distanz von 400 m Schwimmen, 10 km Velo und 2,5 km Laufen. Zu früh sprang sie beim Schwimmstart ins Becken. Beim Wechsel aufs Velo am sechster Position hatte sie die 10 Strafsekunden abzusitzen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.