Zum Hauptinhalt springen

Wegen GeldwäschereiverdachtDie Schlinge für den neuen UBS-Chef zieht sich zu

Ralph Hamers leitet seit November die UBS, hier ein Bild von seiner Vorstellung vom vergangenen Februar.

«Augen zu und durch», lautet die Devise der UBS

«Einstimmig volles Vertrauen ausgesprochen»

Weder di Mauros Rücktritt ist ein Schlag für Axel Weber

Überraschender Abgang: Professor Beatrice Weder di Mauro hat letzten Freitag ihren Rücktritt aus dem UBS-Verwaltungsrat eingereicht.
48 Kommentare
    UrsRupp

    Da hat sich R.Hamers bereits mit dem schweizerischen Grossbankenvirus 'gier ist geil' angesteckt. Die banken haben aus 2008 nichts, aber auch gar nichts, gelernt.

    Und offenbar können die noch ruhig schlafen.