Zum Hauptinhalt springen

«Niemand will eine Moschee schliessen»

Sicherheitsvorsteherin Barbara Günthard (FDP) und Kommandant Fritz Lehmann nehmen Stellung zur Razzia in der An’nur-Moschee und zu den laufenden Ermittlungen.

Fritz Lehmann: «Winterthur ist sicher.»
Fritz Lehmann: «Winterthur ist sicher.»
Marc Dahinden
Barbara Günthard: «Die Polizei darf nie auf medialen Druck reagieren.»
Barbara Günthard: «Die Polizei darf nie auf medialen Druck reagieren.»
Marc Dahinden
1 / 2

Vor zehn Tagen hat die Stadtpolizei die An’nur-Moschee verriegelt, nun ist sie wieder offen. Weshalb dieses Hin und Her?Barbara Günthard-Maier:Das war ein normaler polizeilicher Vorgang. Die Kantonspolizei hat die Hausdurchsuchung durchgeführt, mehrere Personen verhaftet und die Schlösser ausgetauscht. Die Stadtpolizei als verantwortliche Polizei vor Ort hat dann die Schlüssel übernommen. Bevor sie das Gebäude wieder freigeben konnte, musste sie eine geeignete Person dafür finden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.