Zum Hauptinhalt springen

Rossi und Marquez outOhne Superstars wirds endlich wieder würzig

Ohren zu und durch: Valentino Rossi ist mit 41 Jahren immer noch der Superstar der Szene. Aber er altert – und wechselt jetzt in die zweite Liga der Teams.

Rossi: Abstieg in die 2. Liga

Stillleben eines Superstars: Die Yamaha-Box von Valentino Rossi beim GP von Aragonien.

Marquez: Von der Schwerkraft bezwungen

Achtfacher Weltmeister – doch in diesem Jahr ein Opfer der Schwerkraft: Superstar Marc Marquez.
Familienbande: Marc und Alex Marquez gewannen 2019 in ihren Klassen den WM-Titel – dieses Jahr gehen sie leer aus.

Junge Garde: Es droht das Absurde

Vor der Premiere: Der Spanier Joan Mir hat mit seinem Sieg am vergangenen Wochenende in Aragonien die WM-Führung übernommen.
2 Kommentare
    ralfkannenberg

    Im Wettkampf sollen die Besten gegeneinander antreten und nicht die Interessantesten.