Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Chinas Grossmachtpläne in Europa Orban holt sich eine chinesische Uni

Zwei Autokraten: Ungarns Premierminister Viktor Orban bei einem Treffen mit Xi Jinping in Peking (April 2019).

Denkmal des Diktators

An der Fudan-Universität hat ein Denkmal Mao Zedongs einen Ehrenplatz.

Der Nationalist Orban hat George Soros, den in Budapest geborenen Juden, längst zum Lieblingsfeind erkoren.

Konfuzius-Institute in 142 Ländern

Einfallstor nach Europa: Der griechische Hafen von Piräus ist längst in chinesischer Hand.

Zugang zum EU-Binnenmarkt

53 Kommentare
    Wolfgang Blanck

    Eigentlich kann man nicht meckern... gute Bildung, Universitäten, Austausch von Kultur und Wissen kann eigentlich nicht schaden...