Polizei holt betrunkenen Piloten aus Cockpit

Seine Kollegen fanden, er rieche etwas stark nach Alkohol. Kurz vor dem Start ist deshalb ein British-Airways-Pilot verhaftet worden.

Ein nach Alkohol riechender Pilot ist vor dem Start von der Polizei abgeführt worden. (Symbolbild)

Ein nach Alkohol riechender Pilot ist vor dem Start von der Polizei abgeführt worden. (Symbolbild) Bild: Wikimedia Commons

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Ein betrunkener British-Airways-Pilot ist kurz vor dem Start seiner Passagiermaschine nach Mauritius festgenommen worden. Der 49-Jährige wurde nach einem Hinweis auf dem Londoner Flughafen Gatwick aus dem Verkehr gezogen, wie die Polizei am Wochenende bestätigte.

Nach einem Bericht der Zeitung «Sun» holten Polizisten den Piloten direkt aus dem Cockpit der Boeing 777. Er war einer von drei Piloten für den elfstündigen Flug. Seine Kollegen waren stutzig geworden, weil er nach Alkohol gerochen hatte.

Der Pilot aus dem Westen Londons wurde am Freitag unter Auflagen wieder freigelassen. Die Fluggesellschaft gab an, den Vorfall vom Donnerstagabend sehr ernst zu nehmen und entschuldigte sich bei den Passagieren. Die Maschine konnte mit über zweistündiger Verspätung abheben, nachdem ein Ersatzpilot gefunden worden war. (oli/sda)

Erstellt: 21.01.2018, 12:22 Uhr

Artikel zum Thema

Triebwerk zerfetzt – A380 muss in Kanada notlanden

Video Ein Flugzeug der Air France ist auf dem Weg von Paris nach Los Angeles schwer beschädigt worden. Der Pilot funkte «Mayday» und setzte zur Notlandung an. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Den Zürcher Unterländer digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 24.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Kommentare

Newsletter

Die Woche in der Region.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitagmorgen Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!