Soldatin stirbt bei Helikopterabsturz in Deutschland

In Niedersachsen hat sich ein Unfall mit einem Militärhelikopter ereignet. Beide Insassen waren erfahrene Piloten.

Rettungskräfte bei der Unfallstelle in Niedersachsen. Die verstorbene Pilotin hatte 450 Flugstunden absolviert. Bild: Friedemann Vogel/EPA/Keystone

Rettungskräfte bei der Unfallstelle in Niedersachsen. Die verstorbene Pilotin hatte 450 Flugstunden absolviert. Bild: Friedemann Vogel/EPA/Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Beim Absturz eines Helikopters der deutschen Bundeswehr in Niedersachsen ist eine Soldatin ums Leben gekommen. Ein Soldat, der sich ebenfalls an Bord befunden habe, sei verletzt ins Spital gekommen, sagte Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen am Montag.

Beide Piloten seien erfahren und umfassend ausgebildet gewesen auf dem Helikopter des Typs EC 135 von Eurocopter. Sie hatten von der Leyen zufolge je 450 Flugstunden absolviert und befanden sich in der Weiterbildung zum Fluglehrer.

Die Absturzursache sei bislang vollkommen unklar. Die Bundeswehr verfüge über 14 Maschinen, von denen elf immer einsatzbereit seien. Die Wartung sei mit Airbus vertraglich geregelt.

Der Heeres-Helikopter gehört zum Internationalen Helikopter-Ausbildungszentrum in Bückeburg. Er stürzte nach Angaben des Verteidigungsministeriums nahe dem Ort Dehmkerbrock ab. Am Montag vergangener Woche war beim Zusammenstoss von zwei Eurofighter-Jets während eines Übungsflugs über Mecklenburg-Vorpommern ein Pilot getötet worden.

(oli/sda)

Erstellt: 01.07.2019, 22:20 Uhr

Artikel zum Thema

Zwei Eurofighter in Deutschland abgestürzt

Südlich von Rostock sind zwei Kampfjets miteinander kollidiert. Ein Pilot ist ums Leben gekommen, der zweite überlebte verletzt. Mehr...

Absturz im Aostatal – siebtes Todesopfer geborgen

Video Ein Helikopter und ein Flugzeug kollidierten in den italienischen Alpen. Eine Schweizerin überlebte in kritischem Zustand. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Bonus-Angebote

Bonus-Angebote

Alle Bonus-Angebote im Überblick.

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Newsletter

Die Woche in der Region.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitagmorgen Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!