Zum Hauptinhalt springen

Isolationsstation in EmbrachPflegezentrum beherbergt Corona-Patienten nach dem Spitalaufenthalt

17 Betten warten zurzeit in Embrach auf Corona-Patienten, die das Spital verlassen dürfen. Die Station befindet sich im Kompetenzzentrum Pflege und Gesundheit (KZU) auf dem Hardareal.

Am Standort Embrach befindet sich die Isolationsstation des Komptenzzentrums Pflege und Gesundheit (KZU).
Am Standort Embrach befindet sich die Isolationsstation des Komptenzzentrums Pflege und Gesundheit (KZU).
Paco Carrascosa

Corona-Patienten, welche die Intensivstation überlebt haben, brauchen in vielen Fällen weiterhin Betreuung, bis sie vollständig genesen sind. Um die Spitäler zu entlasten, hat die Gesundheitsdirektion die Langzeitpflegeinstitutionen im Kanton darum gebeten, Plätze für diese Menschen bereitzustellen. Das Kompetenzzentrum Pflege und Gesundheit mit mehreren Standorten im Unterland hat für diese Patienten in Embrach eigens eine Isolationsstation mit 17 Betten eingerichtet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.