Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Krisenfester ImmobilienmarktPreise für Luxusimmobilien steigen trotz Corona

Luxusimmobilien wie diese in Rüschlikon ZH sind knapp – und entsprechend steigen die Preise.

«Erhöhtes Blasenrisiko» bei teuren Eigenheimen

Bessere Chancen für Wunschobjekte

«Unter dem Eindruck der Pandemie hat nicht nur die ökonomische Bedeutung des Eigentums zugenommen, sondern vor allem auch der emotionale Wert des Zuhauses.»

Stefan A. Heitmann, Gründer und Chef von Moneypark

Schnäppchen im Kanton Bern

24 Kommentare
Sortieren nach:
    Zoe JaworskI

    Nicht nur für Luxusimmobilien steigen die Preise sondern ganz Allgemein für Wohneigentum oder auch für Gold, Antiquitäten und sogar für Oldtimer - generell gesagt für Realwerte im Gegensatz zu Konsumgüter, wo mittels neuer Produktionstechniken, Skalenvorteilen oder Qualitätsoptimierung die Preise stagnierend oder sogar rückläufig sind. Dies ist die reale Inflation, welche durch Corona noch verstärkt wird.