Zum Hauptinhalt springen

Zählen Vornoten oder nicht?Privatschulen zerren Kanton Zürich wegen Gymiprüfung vor Bundesgericht

Der Kanton Zürich wollte die Aufnahmebestimmungen für die Mittelschulen harmonisieren. Das dürfte noch länger nicht klappen. Um die Verordnung ist ein Rechtsstreit entbrannt.

Ist sie eine Schülerin an einer privaten oder an einer öffentlichen Schule? An der Gymiprüfung macht das einen Unterschied.
Ist sie eine Schülerin an einer privaten oder an einer öffentlichen Schule? An der Gymiprüfung macht das einen Unterschied.
Foto: Sabina Bobst

Wer an ein Gymnasium will, muss die Gymiprüfung bestehen. So weit, so gut. Welche Noten für diese Prüfung allerdings zählen, das ist zum juristischen Zankapfel zwischen der Zürcher Regierung und dem Verband der Zürcher Privatschulen (VZP) geworden. Die Verbandsmitglieder sind prominent: mehrere International Schools, diverse kirchliche Schulen und Rudolf-Steiner-Schulen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.