Zum Hauptinhalt springen

Bildung und AlterRafz stimmt über Schule und Altersheim ab

Am kommenden Montag treffen sich die Rafzerinnen und Rafzer zur Gemeindeversammlung. Was dort entschieden wird, prägt die Zukunft des Dorfes.

Das Alters- und Pflegeheim Peteracker hat Sanierungsbedarf.
Das Alters- und Pflegeheim Peteracker hat Sanierungsbedarf.
Archiv / David Baer

Am kommenden Montag, dem 6. Juli, muss die Rafzer Bevölkerung bei zwei wichtigen Themen die Weichen stellen. Dass das sowohl Junge als auch Alte interessieren könnte, ist für einmal keine abgedroschene Phrase. Zum einen müssen die Rafzerinnen und Rafzer nämlich darüber bestimmen, ob sie einen Kredit für den Um- und Anbau des Kinderhorts am Tannewäg genehmigen wollen. Der Kredit über 950’000 Franken gehört zur grösseren Schulraumplanung 2020 bis 2032 und ist damit der erste nötige Schritt, um alle späteren Projekte wie geplant umsetzen zu können. Zum anderen muss die Bevölkerung auch über einen Projektkredit für das Alters- und Pflegeheim Peteracker entscheiden. Das Heim hat Sanierungsbedarf und ist teilweise nicht mehr zeitgemäss eingerichtet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.