Zum Hauptinhalt springen

Jahresrechnung BachenbülachRechnung schliesst 1,5 Millionen über Budget

Die Bachenbülacher Jahresrechnung 2019 verzeichnet ein Plus von 881’000 Franken. Allerdings wurden auch einige Investitionen noch nicht getätigt.

Bachenbülach hat einige geplante Investitionen nicht getätigt.
Bachenbülach hat einige geplante Investitionen nicht getätigt.
Foto: Florian Schaer

Nach einem Minus von 1,2 Millionen bei der Jahresrechnung 2018 kann der Bachenbülacher Gemeinderat diesmal ein Plus von 881’000 Franken vermelden. Dies bei einem Ertrag von 17,4 Millionen Franken. Budgetiert hatte man einen Aufwandüberschuss von 626’000 Franken. Die Abweichung von Budget und Rechnung 2019 sei auf verschiedene, nur bedingt beeinflussbare Gründe zurückzuführen, schreibt der Gemeinderat. So spülten die Grundstückgewinnsteuern rund eine Million Franken mehr in die Kasse als erwartet. Mit solchen Erträgen dürfe in Zukunft nicht mehr gerechnet werden, hält er fest.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.