Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Hirntumore bei Kindern im WeinlandKanton sieht kein erhöhtes Krebsrisiko – und erntet Kritik

Jedes Jahr erkranken in der Schweiz etwa 50 Kinder an einem Hirntumor. Laut einer Studie besteht für ein Kind im Weinland ein um etwa 20 Prozent höheres Risiko eines Tages an einem Hirntumor zu erkranken. Doch die Zürcher Regierung verneint ein erhöhtes Krebsrisiko.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.