Adventsmärkte

Das sind die Weihnachtsmärkte im Unterland

Die Hochsaison der Weihnachtsmärkte und -basare naht. Zum Auftakt der Adventszeit ist eine ganze Reihe von Weihnachtsmärkten ­angesagt. Hier die Übersicht.

Klicken Sie auf die einzelnen Symbole für weitere Infos.

Die Weihnachtsmärkte und -basare dienen jedes Jahr als feier­liche Einstimmung auf die Adventszeit und die Feiertage. Sie bieten eine Fülle von Dekorations- und Gebrauchsartikeln und sind ein wahrer Fundus für jene, die auf der Suche nach Geschenken für ihre Lieben sind.

Erstes Adventswochenende

  • Bachenbülach: Der Weihnachtsmärt feiert dieses Jahr sein 30-Jahr-Jubiläum. Er findet am Samstag, 1. Dezember, von 11 bis 17 Uhr an der Dorf-/Bachstrasse statt.
  • Dietlikon: Am Sonntag, 2. Dezember, findet von 10.30 bis 18.30 Uhr der Weihnachtsmarkt auf dem Pausenplatz des Schulhauses Dorf und entlang der Dorfstrasse statt.
  • Eglisau: Der Adventsbasar ist am Samstag, 1. Dezember, von 10 bis 16 Uhr im Weierbachhus zu Gast.
  • Embrach: Der Weihnachtsmarkt ist am Samstag, 1. Dezember, von 10 bis 18 Uhr an der Pfarrhausstrasse.
  • Höri: Am Samstag, 1. Dezember, findet in der Glatthalle der Adventsbasar statt.
  • Hüntwangen: Der Weihnachtsmarkt findet sich am Sonntag, 2. Dezember, von 17 bis 20 Uhr an der Meierstrasse.
  • Kloten: Am Wochenende vom 1./2. Dezember stellt sich auf dem Stadtplatz der grosse Adventsmarkt auf. Marktbetrieb herrscht am Samstag von 10 bis 21 Uhr, am Sonntag von 11 bis 17 Uhr.
  • Neerach: Am Sonntag, 2. Dezember, ist von 13 bis 19 Uhr Weihnachtsmarkt rund um den Wilden Mann und die Wagenschmitte. Im Saal des Wilden Manns sind an einer Ausstellung Patchwork- und Quilt-Arbeiten zu besichtigen.
  • Niederglatt: Der traditionelle Adventsmarkt findet am Freitag und Samstag, 30. November/1. Dezember, in der Mehrzweckhalle des Schulhauses Eichi statt. Am Freitag herrscht von 18 bis 22 Uhr und am Samstag von 11 bis 17 Uhr Marktbetrieb.
  • Oberglatt: Der Weihnachtsmarkt steht am Samstag und Sonntag, 1./2. Dezember, auf dem Dorfplatz zwischen Gemeindehaus, Pfarrhaus und Zehntenscheune. Marktbetrieb herrscht am Samstag von 15 bis 20.30 Uhr und am Sonntag von 11.30 bis 17 Uhr.
  • Rafz: Am Samstag, 1. Dezember, findet der Weihnachtsmarkt ab 15 Uhr an der Märktgass statt.
  • Rümlang: Am Samstag, 1. Dezember, ist der Adventsmarkt von 9 bis 16 Uhr im Lindenhof an der Lindenstrasse 18 zu Gast.
  • Steinmaur: Der neu konzipierte Weihnachtsmarkt findet als Steimerer Wiehnacht am Samstag und Sonntag, 1./2. Dezember, auf dem Platz vis-à-vis dem Volg-Laden statt. Am Samstag von 12 bis 21 Uhr, am Sonntag von 11 bis 18 Uhr.
  • Wallisellen: Der Lichterglanz-Basar und Weihnachtsmarkt findet sich beim Schulhaus Bürgli Mitte am Samstag, 1. Dezember, von 10 bis 16 Uhr.

Zweites Adventswochenende

  • Bassersdorf: Der Chlausmärt findet am Samstag, 8. Dezember, von 10 bis 19 Uhr auf dem Dorfplatz statt.
  • Dielsdorf: Der Weihnachtsmarkt steht am 8./9. Dezember neu auf dem Früebli-Areal; am Samstag von 12 bis 21 Uhr und am Sonntag von 11 bis 19 Uhr.
  • Rorbas: Auf dem Dorfplatz findet am Samstag, 8. Dezember, von 10 bis 16 Uhr der Weihnachtsmarkt statt.
  • Stadel: Der Wiehnachtsmärt ist am Sonntag, 9. Dezember, von 11 bis 16 Uhr auf dem Dorfplatz zu Gast.
  • Winkel: Der Wiehnachtsmärt findet am Samstag, 8. Dezember, von 12 bis 18 Uhr auf dem Dorfplatz statt.

Drittes Adventswochenende

  • Hochfelden: Der Weihnachtsmarkt ist in der Gemeinde am Samstag, 15. Dezember, von 13 bis 18 Uhr. Von 14 bis 16 Uhr werden Christbäume angeboten.

Flanieren am Weihnachtsmarkt: So wie hier in Eglisau ist das in der Adventszeit wieder an vielen Orten im Unterland möglich. (mst/red)

Erstellt: 29.11.2018, 13:12 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Werbung

Branchenbox

Die wöchentliche Seite in der Printausgabe des «Zürcher Unterländer». Ihre Kontaktangaben immer online abrufbar.

Kommentare

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Den Zürcher Unterländer digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 24.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!