Zum Hauptinhalt springen

Ab jetzt gehört ihr Montag dem Kanton

Ein Viertel der Mitglieder des Kantonsrats sind als Neulinge in die Legislatur gestartet. Erstmals auf dem kantonalen Politparkett bewegen sich auch Daniela Rinderknecht (SVP, Wallisellen) und Qëndresa Sadriu (SP, Opfikon).

Qëndresa Sadriu (Opfikon) ist erst 24 Jahre alt, weiss aber schon, wie in einem Parlament gearbeitet wird. Foto: Paco Carrascosa
Qëndresa Sadriu (Opfikon) ist erst 24 Jahre alt, weiss aber schon, wie in einem Parlament gearbeitet wird. Foto: Paco Carrascosa

Den Parlamentsbetrieb kennt Qëndresa Sadriu schon. Mehr noch: Die noch nicht einmal 25-Jährige hat eine derart steile politische Karriere hingelegt, dass sie in Bezug auf die Abläufe in einem grossen Rat schon zu den routinierten gehört. Seit 2014 politisiert sie als Gemeinderätin in Opfikon, seit letztem Sommer ist sie dort Ratspräsidentin und damit offiziell die höchste Opfikerin.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.