Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Nagra ist vorsichtig – und wird doch kritisiert

Kürzlich beim möglichen «Tor zum Endlager» bei Marthalen: Während im Hintergrund (links) im Auftrag der Nagra gebohrt wird, um Fliessrichtung und -geschwindigkeit des Grundwassers zu untersuchen, zeigt sich der gelbe Protest gegen das Endlager bei einem Holzschopf.

«Für Laien an der Grenze»

«Nicht ganz so einfach»

Kompliziert und langwierig