Zum Hauptinhalt springen

Embrach: Velofahrer kollidiert mit Auto und verletzt sich schwer

Ein 16-jähriger Velofahrer ist am Montagabend in Embrach mit einem Personenwagen kollidiert.

Von diesem Feldweg aus wollte der jugendliche Velofahrer auf die Zürcherstrasse einbiegen.
Von diesem Feldweg aus wollte der jugendliche Velofahrer auf die Zürcherstrasse einbiegen.
Screenshot Google Maps

Am Montagabend ist in Embrach ein 16-jähriger Velofahrer mit einem Personenwagen kollidiert. Dabei zog er sich der Teenager schwere Verletzungen zu, wie die Kantonspolizei Zürich am Dienstag mitteilte.

Der Jugendliche fuhr gegen 17.45 Uhr, von Oberembrach herkommend, auf dem Rad- und Fussweg in Richtung Embrach. Vor der Einmündung in die Zürcherstrasse staute sich der Verkehr in Richtung Dorf.

Der Velofahrer fuhr deshalb vor einem stehenden Lastwagen über die Zürcherstrasse und übersah dabei einen von rechts kommenden Personenwagen. Bei der heftigen Kollision zog sich der junge Mann schwere Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen ins Spital gefahren. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

SDA/mcp

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch