Zum Hauptinhalt springen

Das liebste und das misslungenste Bild der ZU-Fotografen von 2016

Sie stehen für den Zürcher Unterländer im Dauereinsatz und schiessen Bilder im Akkord. Einige gelingen sehr gut - andere weniger.

Ein sehr gelungener Schnappschuss bei der Rivella Toasted Challenge in Kloten.
Ein sehr gelungener Schnappschuss bei der Rivella Toasted Challenge in Kloten.
Leo Wyden

Francisco Carrascosa

Mein Lieblings Bild des Jahres ist ein rein emotionales und sehr persönliches Foto. Es entstand mein erster Einsatz beim «Zürcher Unterländer» Mitte November. Ich hatte das Glück, dass auf dem Naturschutzgebiet Moos «Action» war. Es passte alles. Als das Bild am nächsten Tag auf der Frontseite des «ZU» erschien, sah ich in einer Sekunde wieder die ganze Reportage vor meinem Auge abspielen und spürte diese Lust nach mehr – nach mehr Bildern. Dieses Bild beinhaltet für mich zwei Dinge, die für mich als Bildsuchender sehr wichtig sind: Inhalt und Form, dass beides zu einem wird – und passt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.