Zum Hauptinhalt springen

Jungschar lädt zum Schnuppern ein

Am Samstag, 26. August öffnen über 150 BESJ- Gruppen aus der ganzen Deutschschweiz ihre Pforten für interessierte Kinder und Jugendliche. Gut ein Dutzend Jungscharen aus dem Unterland sind auch mit dabei und bieten Einblick in ein spannendes Nachmittagsprogramm.

Jungscharanlässe finden meistens in der Natur und in der Gemeinschaft statt. Im Zürcher Unterland bieten die Ortsgruppen Themen wie das Üben von Rettungsaktionen oder Geländespiele im Wasser an.
Jungscharanlässe finden meistens in der Natur und in der Gemeinschaft statt. Im Zürcher Unterland bieten die Ortsgruppen Themen wie das Üben von Rettungsaktionen oder Geländespiele im Wasser an.
Archiv Madeleine Schoder

Draussen in der Natur Abenteuer erleben, bei einer Schnitzeljagd mitmachen oder im Zelt übernachten, Ängste überwinden oder Freundschaften schliessen – das erleben rund 12 000 Kinder und Jugendliche, welche eine BESJ-Jungschar-Gruppe besuchen. Darüber hinaus werden spannende biblische Geschichten erzählt und es wird miteinander über Alltagsthemen, welche die Jungschärler beschäftigen, diskutiert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.