Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Energiesparen in Zürichs HallenbädernSchlottern bei 31 Grad

Die Geschäftsleiterin des Hallenbades Altstetten, Cony Zimmerli, mit den beiden Bademeistern Michael Wengi (links) und Yoni Martinez. Trotz tieferen Temperaturen kommen die Gäste noch.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin