Zum Hauptinhalt springen

Folgen der Corona-PandemieSchüler werden nicht benotet

Wegen des Fernunterrichts entfallen per Ende Schuljahr die Zeugnisnoten. Auch auf Elterngespräche wird im Kanton Zürich verzichtet. Eine Sonderregelung gibt es für Jugendliche auf Lehrstellensuche.

Zeugnisse müssen die Klassenlehrpersonen keine ausstellen, dafür vereinzelt Berichte. Foto: cba

«Nicht benotet»: Dies und der Hinweis auf die Corona-Pandemie ist das Einzige, was vor den Sommerferien in den Zeugnissen der Zürcher Schülerinnen und Schüler stehen wird. Der Bildungsrat begründet den Verzicht auf Zeugnisnoten per Ende dieses Schuljahres mit dem Fernunterricht, der seit dem 16. März gilt und voraussichtlich noch bis am 11. Mai andauern wird. Eine gerechte Benotung ist unter diesen Umständen kaum möglich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.