Zum Hauptinhalt springen

Polizei verhaftet vier PersonenSchüsse auf Auto in Bülach abgegeben

In Bülach ist vergangene Woche auf ein Auto geschossen worden. Verletzt wurde niemand. Die Polizei hat nun, nach umfangreichen Ermittlungen, vier junge Männer verhaftet.

Die Polizei verhaftete vier Personen.
Die Polizei verhaftete vier Personen.
Kapo ZH/Symbolbild

Nach einem Streit zwischen mehreren Personen ist es in der Nacht auf den 3. August zu mehreren Schussabgaben gekommen. Kurz vor Mitternacht wurde die Kantonspolizei alarmiert, dass in Bülach mehrere Male auf ein Fahrzeug geschossen worden war. Die ausgerückten Polizisten trafen beim Sonnenhof in Bülach auf den Melder und dessen Personenwagen. Das Forensische Institut konnte am Fahrzeug diverse mutmassliche Einschussstellen feststellen, teilt die Kantonspolizei Zürich mit.

Untersuchungshaft angeordnet

Nach umfangreichen Ermittlungen konnten vier Personen verhaftet werden. Die jungen Männer, im Alter zwishcne 21 un 28 Jahren aus der Schweiz, dem Kosovo und der Türkei seine dringend tatverdächtig, heisst es in der Mitteilung weiter. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft hat das Zwangsmassnahmengericht Untersuchungshaft für die vier Männer angeordnet. Die genauen Umstände und die Hintergründe der Tat werden durch die Kantonspolizei Zürich in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft I für schwere Gewaltkriminalität abgeklärt.

far