Zum Hauptinhalt springen

Grundsteinlegung fürs neue SchulhausSchule feiert historischen Moment in Wallisellen

Das neue Primarschulhaus auf dem Areal Integra Square mitten in Wallisellen wird als Gemeinschaftsprojekt der Gemeinde mit der Firma Integra Immobilien gebaut. Nun ist der Grundstein für das neue Gebäude gelegt.


An der Grundsteinlegung wird eine Kapsel mit Wünschen der Schulkinder vergraben. Anita Bruggmann, Schulpräsidentin von Wallisellen, 

legt beim Festakt selber Hand an.

An der Grundsteinlegung wird eine Kapsel mit Wünschen der Schulkinder vergraben. Anita Bruggmann, Schulpräsidentin von Wallisellen,

legt beim Festakt selber Hand an.
Foto: Sibylle Meier

Dass es ein historischer Moment war, darin waren sich alle einig, die vergangenen Freitag an der Grundsteinlegung für das neue Primarschulhaus auf dem Areal Integra Square mitten in Wallisellen mitgewirkt haben. Neben Schulpräsidentin Anita Bruggmann (FDP) und Adrian Oehler, dem CEO, sowie Franz Haudenschild, Verwaltungsrat der Firma Integra Immobilien, standen ausserdem die zukünftigen Benutzer des neuen Gebäudes im Zentrum. Um den besonderen Tag auch für die Zukunft zu bewahren, durften fünf Kinder aus den verschiedenen Primarschulklassen ihre Wünsche in eine Zeitkapsel legen, die in den Grundstein eingelassen ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.