Zum Hauptinhalt springen

Schule hat neu eine Raucherzone

Früher wichen Schüler der Schule Tempus am See in Küsnacht zum Rauchen auf Nachbargrundstücke aus. Jetzt hat die Schule eine offizielle Raucherzone, versuchsweise für ein Jahr. An Berufs- und Mittelschulen der Region gibt es solche Zonen seit längerem.

Die Tempus-Schule in Küsnacht hat neu eine Raucherzone.
Die Tempus-Schule in Küsnacht hat neu eine Raucherzone.
Symbolbild, Keystone

In der Tempus-Schule in Küsnacht hatten Raucher bisher nichts zu lachen. Die Hausordnung verbot das Rauchen auf dem ganzen Areal, und das Verlassen des Areals während der Schulzeit ist nicht erlaubt.

Jetzt gibt es neu eine Raucherzone. «Es ist ein Pilotversuch bis Ende Schuljahr», sagt Danièle Glarner. Sie ist Präsidentin der Schulgemeinde Küsnacht. Dieser untersteht auch die berufsvor­bereitende Tempus-Schule. Die Schüler dort sind zum Teil schon gewohnheitsmässige Raucher. Manche von ihnen rauchten darum unerlaubterweise auf benachbarten Privatgrundstücken. Das ist jetzt nicht mehr nötig.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.