Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Pflanzenkohle im GartenBesser gärtnern mit dem schwarzen Wunderpulver

Verbessert auf natürliche Weise den Boden: Pflanzenkohle.

«Pflanzenkohle kann an ihrer Oberfläche und in ihren Poren Nährstoffe binden und wieder freisetzen.»

Stephan Gutzwiller, Umweltwissenschaftler und Pflanzenkohle-Experte

Bei der Verkohlung werden Schadstoffe zerstört

Die für viele Gärtnernde einfachste Möglichkeit, die Pflanzenkohle mit Nährstoffen zu laden, ist wohl der Kompost.

Die Herstellung ist auch gut fürs Klima

Nicht zu empfehlen: Grillkohle

Buchtipp: Albert Bates, Kathleen Draper: Cool down – Mit Pflanzenkohle die Klimakrise lösen? Oekom-Verlag, München 2021. 352 S., ca. 38 Fr.