Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wegen Gewalt gegen DemonstrantenSchweiz verhängt Sanktionen gegen Lukaschenko

Gilt als «letzter Diktator Europas»: Alexander Lukaschenko hat sich trotz Protesten bei der letzten Wahl zum Sieger erklären lassen.

SDA

22 Kommentare
    Heinz Luder

    Lukaschenko foutiert sich seit langem um die Grundsätze der Europäischen Menschenrechtskonvention und hat bei der Wahl im August auch keine unabhängigen Wahlbeobachter zugelassen. Die schweizerische Neutralität ist nach dem EDA "humanitär geprägt und orientiert sich an Friedensfragen". Da die Schweiz Teil des Schengen-Raumes ist, sollte sie folglich auch die Sanktionen der EU mittragen und nicht unterlaufen. Es darf nicht sein, dass die schweizerische Neutralität zu einer "Schlaumeierei" für Geschäftemacher missbraucht wird.