Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Rangliste von Reporter ohne GrenzenSchweiz verliert zwei Plätze bei Pressefreiheit

In der Schweiz hat die Pressefreiheit einen hohen Stellenwert: In der Rangliste der Organisation Reporter ohne Grenzen (RSF) steht die Schweiz auf Platz 8.
Das Ranking der Pressefreiheit wird von Norwegen, Finnland und Dänemark angeführt. Deutschland liegt auf Platz 11. Ausschlaggebend für die Verschlechterung der Schweiz um zwei Plätze war, dass Jamaika und Costa Rica bei ihren Indices der Pressefreiheit deutlich zulegen konnten.
Reporter Phil Davis schrieb im Kurzbotschaftendienst Twitter, ein «Bewaffneter» habe «durch die Glastür ins Büro geschossen und das Feuer auf mehrere Mitarbeiter eröffnet».
1 / 10

Schwierige Lage der Medien

Angriff auf einen Journalisten

Krise der Demokratie

Aufruf zur Mobilisierung