Zum Hauptinhalt springen

"Fack ju Göhte 2": Schulreise und Diamantensuche in Thailand

Rund einen Monat vor dem Kinostart gibt ein Trailer neue Einblicke in die Fortsetzung der Erfolgskomödie "Fack ju Göhte" mit Elyas M'Barek und Karoline Herfurth. Darin geht's auf Schulreise nach Thailand, von wo Lehrer Zeki seine Diebesbeute zurückholen will.

Das Filmunternehmen Constantin erklärte am Freitag, wie das vonstatten geht: Durch ein Missgeschick seiner Kollegin Lisi Schnabelstedt (Herfurth) landen Diamanten aus der Beute des Lehrers und früheren Kriminellen Zeki Müller (M'Barek), die in einem Kuscheltier versteckt sind, in einem Spendencontainer nach Thailand. Um die Edelsteine zurückzubekommen, macht Müller mit seinen aus dem ersten Film bekannten Schützlingen der 10b eine Klassenfahrt in das ostasiatische Land. Dort liefert er sich einen Konkurrenzkampf mit den Lehrern einer anderen Schule. Der erste Teil war 2013 der erfolgreichste Film in deutschen Kinos und mit mehr als sieben Millionen Kinobesuchern einer der erfolgreichsten deutschen Filme überhaupt. In der Schweiz verzeichnete er immerhin beachtliche 230'000 Eintritte. "Fack ju Göhte 2", wieder in der Regie von Bora Dagtekin, kommt am 10. September in die Kinos.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch