Zum Hauptinhalt springen

Lastwagenfahrer verliert Kontrolle und fliegt in Scheune

In Lenggenwil SG ist am Freitagnachmittag ein Betonmischer spektakulär in eine Scheune geflogen. Der 22-jährige Fahrer wurde verletzt und ins Spital gebracht.

Der Mann fuhr von Zuzwil in Richtung Zuckenriet, als er auf der rechten Strassenseite mit drei Betonpfosten und einem Baum kollidierte, wie die Kantonspolizei St. Gallen am Samstag mitteilte. Der Lastwagen wurde in die Luft geschleudert und landete auf mehr als zwei Meter Höhe an der Wand einer Scheune. Der Betonmischer drehte sich und kam frontal vor dem Scheunentor zum Stillstand. Am Lastwagen entstand gemäss Polizeimeldung Totalschaden in der Höhe von rund 30'000 Franken. Der Schaden an der Umgebung und an der Scheune wird auf über 20'000 Franken geschätzt. Wie es zum Unfall kam, ist Gegenstand von Ermittlungen. Der Lastwagen wurde für weitere Untersuchungen von der Staatsanwaltschaft sichergestellt.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch