Zum Hauptinhalt springen

Leerstehendes Restaurant in Uttwil TG ausgebrannt

Am frühen Dienstagmorgen hat in Uttwil TG ein Mann die Feuerwehr alarmiert, weil sein Nachbarhaus in Flammen stand. Die Einsatzkräfte konnten zwar verhindern, dass das Feuer auf weitere Gebäude übergriff. Das ehemalige Restaurant brannte aber vollständig aus.

Als am Dienstagmorgen um 3.20 Uhr die Notrufzentrale alarmiert wurde, stand das Gebäude im Zentrum des Dorfes bereits in Flammen. Die Feuerwehr war mit rund 60 Personen rasch vor Ort, konnte aber nicht mehr verhindern, dass das ehemalige Restaurant vollständig ausbrannte. Das Haus sei leer gestanden, es habe keine Verletzten gegeben, teilte die Thurgauer Kantonspolizei am Dienstag mit. Der Sachschaden dürfte mehrere hunderttausend Franken betragen. Zur Spurensicherung und zur Klärung der Brandursache ist der Kriminaltechnische Dienst sowie ein Elektrosachverständiger vor Ort.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch