Zum Hauptinhalt springen

Näfels GL: Frontaler Zusammenstoss mit drei beschädigten Autos

Beim frontalen Zusammenstoss zweier Autos am Montag im glarnerischen Näfels sind beide Fahrzeuge total beschädigt worden. Ebenfalls erheblich beschädigt wurden ein Ausstellungsauto und eine Scheibe. Ein Fahrer erlitt Prellungen.

Angaben der Glarner Polizei zufolge war ein 47-jähriger Autolenker in Richtung Näfels unterwegs, als er aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort kollidierte der Mann frontal mit einem entgegenkommen Personenwagen. Dieser Personenwagen prallte danach gegen einen vor einer Garage parkierten Ausstellungswagen sowie gegen ein Schaufenster.

Das Auto und das Schaufensterglas wurden gemäss Polizei erheblich beschädigt. Der Unfallverursacher erlitt Prellungen. Eine Ambulanz fuhr ihn zur Kontrolle ins Kantonsspital nach Glarus. Der Lenker des entgegenkommenden Autos begab sich selber zur ärztlichen Kontrolle.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch