Zum Hauptinhalt springen

Neues Plakat des Montreux Jazz Festival von Malika Favre gestaltet

Für das 51. Montreux Jazz Festival hat die französische Illustratorin Malika Favre ein Plakat ganz in schwarz-weiss entworfen und auf raffinierte Weise Instrumente darin versteckt. Das Festival beginnt am 30. Juni.

Mit den eleganten und rhythmischen Linien bietet das Plakat verschiedene Ansichten. "Sechs Instrumente verbergen sich feingliedrig in den weissen Flächen", hielt das Festival am Donnerstag fest.

Die Instrumente stehen dabei im Zusammenspiel mit den Silhouetten der Tänzerinnen. "Ich habe es immer gemocht, Sachen in meinen Zeichnungen zu verstecken", wird die Illustratorin Malika Favre in der Medienmitteilung zitiert.

Die französische Künstlerin lebt in London und entwarf unter anderem Cover für den Verlag Penguin Books sowie die Magazine "Vogue" und "The New Yorker". Das Programm des 51. Montreux Jazz Festival (30. Juni bis 15. Juli) wird am 30. März bekannt gegeben.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch