Zum Hauptinhalt springen

Nach dem Frühlingswetter kehrt der Winter zurück

Nach einem milden Wochenstart ist übermorgen mit Schnee bis ins Flachland zu rechnen – endlich, werden sich die Winterfreunde sagen.

Schneefälle bis in die Niederungen: Die jüngsten Prognosen im Video. (Video: Meteonews)

Das letzte Wochenende des meteorologischen Winters verabschiedete sich mit warmen Temperaturen. Auch spätabends wurden am Sonntag nördlich der Alpen noch 14 bis 18 Grad gemessen, wie Meteonews schreibt.

In den Bergen wütete am Sonntag und in der Nacht auf Montag teils ein kräftiger Sturm – örtlich auch mit Orkanböen. Auf dem Säntis wurde mit 147 Stundenkilometer die stärkste Böe registriert.

Heute Montag wartet nun der sonnigste und wärmste Tag der Woche, wie SRF Meteo twittert. Nach Restwolken am Morgen wird es von Westen her zunehmend sonnig. Der Nachmittag soll mit viel Sonne frühlingshaft warm werden – die Temperaturen erreichen 15 bis 20 Grad.

Ab Mitte der Woche kehrt jedoch der Winter zurück. Am Mittwoch und Donnerstag dürfte es für Schnee bis ins Flachland reichen, wie Meteonews twittert – vielerorts dürfte es der erste Schnee sein in diesem viel zu milden Winter.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch