Zum Hauptinhalt springen

Wer hat noch ein Postauto?

Auf den Parkflächen stehen nur noch Gerippe, die Hälfte der Flotte ist zerstört – Besuch im verwüsteten Churer Busdepot.

Ein Drohnenvideo zeigt das Ausmass der Zerstörung in Chur. (17. Januar 2018) Video: SDA

«Sieht man etwas?» In der Daleustrasse in Chur stehen Passanten an den Fenstern der Postgarage, gucken vom Trottoir in die Halle, die Sonne spiegelt, mit den Händen wird abgeschirmt. «Oje, nur noch Schrott da drin.»

Ob es stimme, dass in der Nacht ein brennendes Postauto noch über den Hof gefahren sei, will eine ältere Dame wissen. Eben doch nicht, schon gedacht. Die Rauchwolken aber habe sie selber gesehen. Kinder kommen von der Schule heim, es ist Mittag, sie suchen einen Weg aufs abgesperrte Areal. Sie wohnen nebenan, haben in der Nacht die Flammen züngeln sehen. Vielleicht durch die Tiefgarage? Der Reporter rät gewissenhaft ab. Zu gefährlich, immer noch.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.