Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Zwei statt vier Wochen Vaterschaftsurlaub

Nun kann eine Gesetzesvorlage ausgearbeitet werden: Die Bildungskommission des Nationalrats unterstützt die Idee eines zweiwöchigen Vaterschaftsurlaubs. (Symbolbild: Gaetan Bally/Keystone)

Vier Wochen seien bereits ein Kompromiss

SDA/mch