Zum Hauptinhalt springen

Töfffahrer prallt bei Buchs SG in Autobahn-Leitplanke und stirbt

Ein Motorradfahrer ist am Freitag auf der A13 bei Buchs SG bei einem Unfall ums Leben gekommen. Er prallte in die Mittelleitplanke und stürzte.

Der Unfall geschah um 10.30 Uhr ohne Einwirkung von Dritten, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilte. Dies hätten Zeugenaussagen und die Spurensicherung am Unfallort ergeben. Anwesende seien dem Verunglückten sofort zur Hilfe geeilt. Als die Rettungskräfte eintrafen, versuchten sie, den 52-Jährigen wiederzubeleben. Der Schweizer erlag jedoch seinen schweren Verletzungen. Neben einem grösseren Polizeiaufgebot waren ein Notarzt, ein Rettungswagen und die Rega am Unfallort. Die Fahrspuren von Buchs in Richtung Rorschach mussten vorübergehend vollständig gesperrt werden.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch