Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ewige SportmomenteSelbst der Wunderläufer galt als dummer Sportler

Der Meilenstein über die Meile: Roger Bannister durchbricht am 6. Mai 1954 die 4-Minuten-Barriere.

Die Kraft der Gedanken

Jedes Detail will beachtet sein

Die Spikes von Bannister – aus besonders leichtem Känguruleder.

Spannung und Entspannung

Ziele im und neben dem Sport

Roger Bannister (41) mit seinen Trainingspartnern, Rekord-Pacemakern und Freunden Chris Chataway (42) und Chris Brasher.

Die Macht der Zufälle

Als die Giganten der Meile aufeinandertrafen: John Landy (300) verliert an den Commonwealth Games von 1954 das «Jahrhundertduell» mit Roger Bannister.

Die dummen Sportler

3 Kommentare
Sortieren nach:
    Otto Guldenschuh

    "Es ist die wichtigste sportliche Leistung des Jahrhunderts"

    Na ja soll man mal nicht mit den Superlativen übertreiben, war sicher ein tolles Duell der beiden damals, Bannister mit doch einigen klaren Vorteilen wie Tempomachern und der langen Anreise von Landy. Dass sein Rekord nur 46 Tage später von Landy erneut gebrochen wurde, relativiert Bannisters Leistung auch wieder um einiges.

    Aktueller Milenrekordhalter ist Hicham El Guerrouj. Am 7. Juli 1999 lief er in Rom eine Zeit von 3:43,13 min., also nochmals fast eine Viertelminute schneller als Landy.