Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Corona diktiert den SpielplanServette – FCZ und auch Lugano – YB verschoben

Der FC Zürich bestreitet dieses Wochenende wie sieben weitere Super-League-Teams kein Spiel.
Gegner Servette verzeichnete nämlich mehrere Corona-Fälle.
Ebenso das Spiel zwischen Lausanne-Sport und Vaduz.
1 / 5

Vier von zehn Teams in Quarantäne

1 Kommentar
Sortieren nach:
    Hanna Urech

    Lustig! Wir normalen Leute - und ich bin mit mir, wegen den Jungen sehr streng, verzichten auf alles, was nicht unbedingt nötig ist. In der PL wurde nicht ein Spiel verschoben, wegen Covid- hier scheint die Botschaft nicht angekommen zu sein. Beim FCB muss Campo grad zwei Mal, und sndere gehen während der Saison unbedingt in die Ferien. Es hiess: Man hat jetzt Zeit um die Spiele zu verschieben naja- irgendwann sind es dann viele Spiele. Die Clubbesitzer sollten fehlbare Spieler mit Lohnkürzungen zugunsten der Arbeitslosen im Normalleben beglücken. Da könnte man Geld sparen!