Zum Hauptinhalt springen

Informationen zur LehreSo lässt das Gewerbe die Schüler in Dielsdorf in die Berufswelt blicken

Ein neuer Berufserkennungsabend. Das ist der Weg, via den das Gewerbe in Dielsdorf Schülerinnen und Schülern Einblicke in verschiedene Berufe ermöglicht hat.

An verschiedenen Ständen konnte man sich über die zahlreichen Lehren informieren. Berufsbildner Tobias Nebel etwa erklärte, wieso eine Ausbildung im Gartenbau interessant sein kann.
An verschiedenen Ständen konnte man sich über die zahlreichen Lehren informieren. Berufsbildner Tobias Nebel etwa erklärte, wieso eine Ausbildung im Gartenbau interessant sein kann.
Foto: Urs Brunner

Ungewöhnlich viel war am Donnerstagabend im Schulhaus Frübli los. Der Schulleiter der Sekundarschule, Anton Kleiber, konnte in der Aula rund 80 Schülerinnen und Schüler begrüssen, teils begleitet von einem Elternteil. Kleiber war sichtbar erleichtert, dass der neu geschaffene Berufserkundungsabend trotz des Coronavirus durchgeführt werden konnte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.