Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Kritik und Unterstützung für den BundesratSo wollen die Parteien den Weg aus der Corona-Krise finden

Ehrenrunde wegen Corona: Albert Rösti (links) und Christian Levrat bleiben vorderhand an de rPrteispitze von SVP und SP.

SP will Kaufkraft stärken

Lockerung der Finanzvorgaben

FDP zieht erste Lehren aus der Krise

Airline-Geld zum Abbau von CO2-Emissionen

Grüne Vorbehalte gegen Armeeeinsatz

SDA

33 Kommentare
Sortieren nach:
    Werner E Wiedmer

    Der Bundesrat stellt spät fest, dass das Land auf eine Pandemie schlecht vorbereitet ist und zieht der Wirtschaft in einer Art „Panikreaktion“ den Stecker! Was gibt es da zu glorifizieren? Nachdem sich die Folgen abzeichnen gibt man sofort mit bürokratischem Micromanagement Gegensteuer und stellt den Betroffenen den Sauerstoff zusätzlich ab. Das ist die reale Welt der linken PlanwirtschaftlerInnen. Anstatt die Gelegenheit zu nutzen und die teure Bürokratie schnell abzubauen reguliert man fröhlich drauf los... Die Vorschläge im Parlament bedürfen keines weiteren Kommentars. Die Rechnung wird erst am Schluss der „Übung“ gemacht und zu befürchten ist „Von Schaden nichts gelernt“!