Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Plexiglas für Liegestühle, Tunnels durch den SandSo will Italien das Abstandhalten an den Stränden ermöglichen

Mit Scheiben um die Liegestühle und Tunnels durch den Sand soll die Wüste wieder zum Badestrand werden. Küste in Salerno. Bild: Ivan Romano/Getty Images

Unrealistische Vorschläge

«Wir alle hoffen, im Sommer an den Strand gehen zu können. Aber die öffentliche Gesundheit kommt als erstes.»

Lorenza Bonaccorsi, Tourismusministerium
7 Kommentare
Sortieren nach:
    Felix Porton

    Das wird hart, nicht nur für Italien. Im Kosovo, Nordmazedonien, Kroatien und Bosnien sind das doch auch die wichsten Monate im Jahr. Dort finden die grossen Familienfeiern und Hochzeiten statt, da stehen viele Existenzen auf dem Spiel. Mit dem Auto werden die Migranten dieses Jahr wohl nicht ihre Herkunftsländer reisen dürfen. Bleibt die Frage ob die Schweiz (mit DE, A) eine Vereinbarung mit diesen Ländern treffen kann und ob man vermehrt Flüge anbieten kann. Wie sicher ist das ganze im Juli und August, für uns und für diese Länder?

    Auch wir müssen/dürfen wohl im Inland planen. Nun heisst es, genau zu hören wie die einzelnen Regionen kommunizieren. Im Moment scheint es so, dass gewisse Regionen auf uns Feriengäste verzichten wollen. Wo man nicht willkommen ist geht man nicht hin, meine Meinung.